Wie hoch ist der Mindestlohn und in welche Gastronomiebereiche wird er gezahlt?

Wie hoch ist der Mindestlohn und in welche Gastronomiebereiche wird er gezahlt?

Seit dem 1. Januar 2015 gilt das Mindestlohngesetz (MiLoG) in Deutschland. Dieses Gesetz besagt, dass es einen einheitlichen Mindestlohn bundesweit für Jobs in der Gastronomie gibt. Im Jahr 2018 entschied die Mindestlohn-Kommission, dass der Betrag etappenweisen zu erhöhen sei. Seit dem 1. Juli 2021 liegt der Mindestlohn bei 9,60€. Im Juli 2022 wird er auf 10,45€ erhöht. Welche Folgen hat das Mindestlohngesetz auf das Gastronomie- und Hotelgewerbe? Dieses und viele weitere Themen hat JOBMATCH.ME in diesem Blogbeitrag zusammengefasst.

Wer hat Anspruch auf Mindestlohn?


Laut §3 MiLoG hat jeder volljährige Arbeitnehmer einen Anspruch auf eine Zahlung eines Arbeitsentgelts mindestens in Höhe des Mindestlohns. Es gibt einige Ausnahme, die nicht unter dieses Gesetz fallen:

  • Auszubildende
  • Praktikanten
  • Menschen die ehrenamtliche Tätigkeiten ausüben
  • Kinder und Jugendliche
  • Langzeitarbeitslose

Wird der Mindestlohn in Gastronomie Jobs gezahlt?


Die Vertreter des deutschen Gastgewerbes hatten sich lange gegen die Durchsetzung des Mindestlohns gewehrt, doch seit 2015 gilt der Mindestlohn auch in diesem Gewerbe. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) stehen dem Mindestlohn im Hotel- und Gaststättengewerbe immer noch sehr kritisch gegenüber. In der Gastronomie sei es schwer, die festgelegten Arbeitszeiten einzuhalten, diese müssen jedoch seit der Einführung vom Mindestlohn dokumentiert werden. Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter unbezahlte Überstunden machen lassen laufen Gefahr, bei den Kontrollen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) überführt zu werden. Bei Verstößen werden hohe Geldstrafen verhängt.


Was gilt bei der Einnahme von Trinkgeld?


Das Trinkgeld, welches die Gastro Stellen zusätzlich einnehmen, wird nicht bei dem Mindestlohn berücksichtigt. Es darf also einbehalten werden und wird nicht mit dem Stundenlohn verrechnet. Wichtig hierbei zu beachten ist, dass die “Rüstzeiten” grundsätzlich zur Arbeitszeit gehören und somit auch bezahlt werden müssen. Unter Rüstzeiten versteht man beispielsweise das Hochfahren eines Kassensystems. Die Pausenzeiten gehören dagegen weiterhin nicht zur Arbeitszeit und werden deshalb auch nicht bezahlt.

Passende Stellenangebote in der Gastronomie findet man bei JOBMATCH.ME. Ganz einfach, schnell und kostenlos ohne Lebenslauf und Anschreiben kann man sich über JOBMATCH.ME bewerben.

Wie wird die Einhaltung des Mindestlohn geprüft?

In Deutschland gibt es die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS). Diese gehört dem Zoll an und führt regelmäßig Kontrollen in der Gastronomie durch. Die Mitarbeiter der FKS sind befugt, Grundstücke zu betreten und Geschäftsunterlagen einzusehen. Bei Verstößen gegen das Mindestlohngesetz können sie bis zu 500.000 € Bußgelder verhängen. 


Welche Auswirkungen hat der Mindestlohn auf Jobs in der Gastronomie?


Das Gastgewerbe ist eine Branche, in der die Kosten für das Personal extrem hoch sind. Die steigenden Kosten hängen mit der Einführung des Mindestlohns zusammen. Das Servicepersonal, Küchenmitarbeiter, Lieferanten, Großhändler, Reinigungspersonal und das komplette Gastropersonal müssen seit 2015 mit dem Mindestlohn bezahlt werden. Dies führt zum generellen Anstieg der Kosten im Gastgewerbe. Eine weitere Folge waren vermehrte Entlassungen von Personal und Stundenkürzungen.

Auch das Hotelgewerbe hatte mit dem Mindestlohn von 9,60€ zu kämpfen, doch am Ende sind sich das Hotel- und Gaststättengewerbe einig: Der Mindestlohn ist vollkommen in Ordnung für die eigenen Mitarbeiter, denn diese müssen von ihrem Gehalt leben können. Was den Arbeitgebern jedoch Angst macht, sind die weiteren Kosten, die der Mindestlohn in der Hotel- und Gastronomiebranche mit sich bringt.

Weitere Informationen und interessante Themen finden Sie in unseren News

Sie sind bereits Servicekraft oder Koch und suchen einen neuen Job? Dann registrieren Sie sich kostenfrei bei JOBMATCH.ME

Gastropersonal gesucht? Dann registrieren Sie sich bei JOBMATCH.ME für Arbeitgeber und erhalten Sie endlich wieder Bewerbungen von Gastropersonal. Jetzt anmelden. Mehr als 200.000 Fachkräfte vertrauen bereits JOBMATCH.ME. Finde dein Gastropersonal.


Quelle:

https://www.gastromatic.de
https://gastgewerbe-magazin.de
https://www.arbeitsrechte.de/mindestlohn-gastgewerbe/
https://www.gehaltsvergleich.com/gehalt/Hotel-Gastronomie
https://www.sandoro.de/


Autorin: Lena Brod