Was neben dem Gehalt wichtig ist - das erwarten Pflegekräfte 2021 von Arbeitgebern

Was neben dem Gehalt wichtig ist - das erwarten Pflegekräfte 2021 von Arbeitgebern

Auf der Suche nach Pflegekräften wird zu Recht viel über die Bezahlung gesprochen und eine Erhöhung der Löhne, sowie Verbesserung der Arbeitsverhältnisse gefordert. Für eine langfristige Zusammenarbeit ist jedoch nicht nur die Höhe des Gehalts ausschlaggebend, sondern auch die Übereinstimmung der Arbeitskultur von Fachkraft und Unternehmen. JOBMATCH.ME hat über 28.219 Pflegekräfte bundesweit befragt, was ihnen bei einem neuen Arbeitgeber in der alltäglichen Zusammenarbeit wichtig ist. Alle Ergebnisse erhalten Sie hier!

Pflegekräfte finden und halten: Wie wichtig ist das Gehalt?

Auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz möchten sich Bewerber häufig finanziell verbessern. Daher gilt der erste Blick bei der Suche nach einem neuen Job meist dem gebotenen Gehalt. Auf längere Sicht gesehen, ist die Höhe des Gehalts jedoch meist nicht entscheidend, ein Jobwechsel bzw. eine Kündigung wird meist eingereicht, wenn die Bedingungen im Arbeitsumfeld nicht stimmen. Dieses Wissen sollten sich Arbeitgeber zu Herzen nehmen, wenn sie nach neuen Fachkräften suchen. Was diese Bedingungen im Arbeitsumfeld umfasst und wo Arbeitgeber Handlungsmöglichkeiten haben, erfahren Sie hier.

Pflexit 2021: So können Sie Fachkräfte in der Pflege halten

Der Pflegenotstand macht es Arbeitgebern schwer, neue Kräfte einzustellen. Ein wichtiges Augenmerk sollte daher darauf liegen, Pflegekräfte zu halten und an die Einrichtung oder das Unternehmen zu binden. Hierfür entscheidend ist die Arbeitszufriedenheit der Pflegekräfte: Die Wahrscheinlichkeit, dass zufriedene Mitarbeiter kündigen ist eher gering, unzufriedene Mitarbeiter warten meist nur darauf, einen neuen Job zu finden. Das Phänomen der “innerlichen Kündigung” beschreibt, dass viele Mitarbeiter bereits gedanklich gekündigt haben und daher keine Motivation und keinen Spaß mehr bei der Arbeit haben. Dadurch wird die Produktivität massiv beeinträchtigt, was nicht selten von anderen Mitarbeitern aufgefangen werden muss. Die Arbeitszufriedenheit misst sich meist daran, wie gut die Vorstellungen und Wünsche für die tägliche Zusammenarbeit des Arbeitgebers mit denen des Arbeitnehmers übereinstimmen. Hier spricht man von “kulturellen Faktoren”. Und diese müssen passen.

Wie kann Jobmatching helfen, passende Arbeitsbeziehungen zu finden?

Meist ist es nicht einfach, kulturelle Faktoren bereits vor der Vertragsunterschrift herauszufinden. Das Matching von JOBMATCH.ME hilft Arbeitgebern an dieser Stelle. Die Jobplattform fragt Arbeitgeber und Arbeitnehmer, was sie bei einer Zusammenarbeit erwarten. Arbeitgeber sehen bei Bewerbungen neben allen formalen Informationen der Pflegekräfte auch, wie gut die kulturelle Passung ausfällt. In einem einfachen Ampelsystem sehen Arbeitgeber den Grad der Übereinstimmung der kulturellen Faktoren. In einem persönlichen Bewerbungsgespräch können Arbeitgeber so gezielt nachhaken.

JOBMATCH.ME Umfrage: Was wünschen sich Pflegekräfte 2021 von Arbeitgebern?

Insgesamt hat JOBMATCH.ME 28.219 Pflegekräfte und Pflegefchkräfte auf der Suche nach einem neuen Job gefragt, was ihnen bei der täglichen Zusammenarbeit wichtig ist. In fünf Kategorien wurden die Daten erhoben: Anerkennung, Autonomie, Flexibilität, Unterstützung und Wärme.

<img src="example.png" alt="Was wuenschen sich Pflegekraefte von ihrem Arbeitgeber 74% wuenschen sich Anerkennung" aria-describedby="disaster-text">

Wie viel Anerkennung und Wertschätzung wünschen sich Pflegekräfte?

Die Anerkennung der Arbeit von Pflegekräften und die Wertschätzung für den Beruf sind im Rahmen der Corona-Pandemie gestiegen - zumindest in der gesellschaftlichen Wahrnehmung und der öffentlichen Diskussion. Wie nachhaltig dies ist und ob es tatsächlich zu einem Umdenken kommt, bleibt fraglich. Klar ist: Für zwei von drei Pflegekräften ist Anerkennung ein sehr wichtiges Thema. 74% geben an, dass sie sich eine starke Anerkennung wünschen. Eher starke Anerkennung wünschen sich 19,4% der befragten Pflegekräfte. Nur für unter 2% der befragten Pflegekräfte ist die Anerkennung unwichtig oder sogar sehr unwichtig.

Wie viel Eigenverantwortlichkeit wünschen sich Pflegekräfte Alltag?

Selbständiges und Eigenverantwortliches Arbeiten ist für Pflegekräfte im Alltag sehr wichtig. Für 39,6% der Befragten ist es im Alltag sehr wichtig, dass sie Entscheidungen selbständig treffen können. Für weitere 34,9% ist die Eigenverantwortlichkeit wichtig. Somit wünschen sich fast drei von vier Pflegekräften einen Arbeitgeber, der Vertrauen schenkt, eine selbständige Arbeitsweise nicht nur akzeptiert, sondern auch wertschätzt und gewisse Freiheiten in der Arbeitseinteilung zulässt.

Routine oder abwechslungsreiche Aufgaben - wie möchten Pflegekräfte arbeiten?

In der Befragung wurde außerdem geschaut, ob Pflegekräfte lieber abwechslungsreiche und immer neue Aufgaben bekommen, oder ob sie eine gewisse Routine schätzen. Das Ergebnis ist eindeutig: 38,8% der Pflegekräfte wünschen sich eine starke Abwechslung bei der Arbeit, weitere 21,7% wünschen sich ebenfalls einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Es gibt jedoch auch Pflegekräfte, die eher nach Routine suchen: So wünschen sich 15,2% der Pflegekräfte eher Routine und 13% wünschen sich starke Routinen.

Herausfordernde Aufgaben oder ein nettes Team, worauf legen Pflegekräfte mehr wert?

Beschäftigte in der Pflege sind Teamplayer: eine nette Arbeitsatmosphäre und ein guter Umgang miteinander ist nach der Wertschätzung der wichtigste Faktor für Pflegekräfte. 15% der befragten Pflegekräfte geben an, dass ihnen eine gute Arbeitsatmosphäre wichtig ist, für ganze 59,7% ist dieser Faktor sogar sehr wichtig. Auf der anderen Seite bevorzugen nur knapp 0,7% herausfordernde Aufgaben vor einem netten Team.

Wie viel Hilfestellung und Betreuung wünschen sich Pflegekräfte?

Pflegekräfte möchten zum überwiegenden Teil selbständig und Eigenverantwortlich arbeiten. Trotzdem erwarten Sie die Unterstützung ihrer Arbeitgeber. Für 27,8% sind Hilfestellungen und gezeigte Unterstützung wichtig, für 62,6% sogar sehr wichtig.

Das wünschen sich Pflegekräfte: Nettes Team, abwechslungsreiche Aufgaben, Anerkennung und Unterstützung!

In der Umfrage konnte JOBMATCH.ME herausfinden, was sich Pflegekräfte bei ihrer Arbeit wünschen. Neben dem Gehalt ist die Passung von Unternehmen, Krankenhaus oder Einrichtung besonders wichtig für die Arbeitszufriedenheit. Je höher die Arbeitszufriedenheit wiederum, desto höher ist die Arbeitsmotivation und auch das Stressempfinden verringert sich erwiesenermaßen. Es ist deshalb besonders wichtig, ein Arbeitsumfeld zu bieten und eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, in denen sich Pflegekräfte wohlfühlen. Nicht nur innerhalb der Teams sollte die Chemie stimmen, sondern auch von Vorgesetzten und Arbeitgebern Vertrauen in das eigenständige Arbeiten gegeben werden und aktiv Unterstützung angeboten werden. Ein positives Feedback und Lob für gute Arbeit ist ebenfalls von großer Bedeutung für Pflegekräfte.

Die Jobplattform JOBMATCH.ME hilft mit ihrem Persönlichkeitsmatching Arbeitgebern auf einen Blick zu sehen, was Bewerbern als Pflegekraft wichtig ist und wie gut diese Einstellung zur Firmenkultur passt. Angelehnt an diese ersten Indikatoren, können Arbeitgeber im Bewerbungsgespräch gezielte Nachfragen stellen und die Erwartungen beider Seiten können abgeglichen werden. Ziel ist eine möglichst hohe Übereinstimmung in Bezug auf Anerkennung, Arbeitsweise, Unterstützung und Kollegialität.